Winter-Unfall auch in Bruckmühl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bruckmühl - Weil er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, verursachte ein 51-jähriger Bruckmühler einen Frontalzusammenstoß mit einem 27-jährigen BMW-Fahrer.

Am Samstag ereignete sich gegen 10 Uhr auf der Staatsstraße 2078 Höhe Zufahrt Fa. Supravit ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.

Ein 51-jähriger Bruckmühl fuhr mit seinem VW auf der Staatsstraße von Bruckmühl Richtung Bad Aibling und bemerkte vor ihm stehende Pkws zu spät, von denen der erste nach links zur Fa. Supravit abbiegen wollte.

Da er auf der winterglatten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte, wich er auf die Gegenfahrbahn aus, wo sich aus Bad Aibling kommend ein 27-jähriger BMW-Fahrer näherte. Bei dem frontalen Zusammenstoß zogen sich die jeweiligen Fahrer lediglich Prellungen im Brustbereich zu, da sie den Sicherheitsgurt angelegt hatten.

Die freiwillige Feuerwehr Heufeld sicherte und säuberte die Unfallstelle und regelt den Verkehr. An den beiden Pkw entstand jeweils ein Totalschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser