Wochenende: Mehrere Schlägereien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu mehreren Schlägereien in Rosenheim.

Im Viperroom in Rosenheim wurde kurz nach Mitternacht ein alkoholisierter 24-jähriger Rosenheimer von mehreren unbekannten Personen mit einer Flasche und mit Fäusten geschlagen. Daraufhin schlug dessen, ebenfalls alkoholisierter 30-jähriger Bruder einige Schlichter des Streites. Der zuvor verletzte Rosenheimer zeigte sich der Polizei gegenüber unkooperativ und aggressiv und leistete anschließend Widerstand gegen die Polizeibeamten, wobei zwei Beamte leicht verletzt und eine Beamtin beleidigt wurde. Der 24-jährige Rosenheimer musste aufgrund seiner Verletzungen im Klinikum Rosenheim untersucht werden.

Fast zeitgleich kam es in der Nähe des Panger Volksfestes zu Streitigkeiten zwischen mehreren alkoholisierten Jugendlichen. Dabei erlitt ein 22-Jähriger einen Schlag auf den Hinterkopf und musste zur Untersuchung ins Klinikum Rosenheim.

Gegen ca. 04:00 Uhr wurde ein 26-jähriger Großkarolinenfelder von zwei unbekannten Tätern in der Rosenheimer Innenstadt grundlos zusammengeschlagen und musste ebenfalls mit einer Platzwunde ins Krankenhaus. Die Täter entfernten sich anschließend in Richtung Fußgängerzone und konnten bislang noch nicht ermittelt werden.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser