Unbekannte brechen in Reihenhaus ein

Rosenheim - Am Freitag, 2. Januar, brachen Unbekannte in das Reihenhaus einer 78-jährigen Frau im Rosenheimer Stadtteil Happing ein und entwendeten Bargeld. Die Rosenheimer Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Die Abwesenheit der Wohnungseigentümerin nutzten ein oder mehrere Täter aus, um in das Reihenhaus der Seniorin in der Leitzachstrasse im Stadtteil Happing einzubrechen. Die 78-Jährige war morgens gegen 9 Uhr außer Haus gegangen und spätabends gegen 23.30 Uhr zurückgekommen. Da war ihr aufgefallen, dass Licht in der Wohnung eingeschaltet gewesen und eine Türe von innen versperrt war. Über einen Angehörigen war danach die Polizei verständigt worden, bei der sofortigen Überprüfung vor Ort wurden der oder die Einbrecher aber nicht mehr festgestellt. Sie hatten mit ihrer Beute, einem geringen Bargeldbetrag, zuvor schon das Weite gesucht.

Die Ermittler der Kripo Rosenheim, die den Fall übernommen haben, hoffen jetzt darauf, dass Zeugen Hinweise geben können:

- Wem fielen am Freitag, 2. Januar, im Laufe des Tages in der Leitzachstraße oder der näheren Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser