Im Neubaugebiet in Zangberg

Unbekannter beschädigt fünf Meter hohen Lichtmast 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 1

Zangberg - Am Mittwoch wurde ein Lichtmasten im Neubaugebiet in Zangberg beschädigt. Auf welche Art und Weise dieser beschädigt wurde ist weiterhin ein Rätsel.

Der Polizei in Mühldorf wurde eine Sachbeschädigung an einem Lichtmasten im Neubaugebiet Ecke Lerchenstraße/Atzginger Straße in Zangberg angezeigt. 

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte am Mittwoch, den 22. August, auf unbekannte Art und Weise einen schwarzen, fünf Meter hohen Beleuchtungsmasten

Der geknickte Mast musste aus Sicherheitsgründen komplett abgeschnitten werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. 

Hinweise werden unter Telefonnummer 08631-3673-0 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare