Unfallflucht: Dringend Zeugen gesucht

Haag - Mitte Oktober kam es zu einem folgenschweren Unfall in der Münchener Straße: Ein Autofahrer fuhr eine Fußgängerin an und flüchtete. Die Polizei sucht dringend Zeugen:

Wie schon berichtet, war es am Dienstag, 14. Oktober, kurz nach 19 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall in der Münchener Straße in Haag gekommen. Dabei hatte ein Autofahrer eine Fußgängerin schwer verletzt und war nach dem Anstoß von der Unfallstelle geflüchtet. Trotz intensiver Suche und Überprüfung mehrere Fahrzeuge konnte der verantwortliche Fahrzeugführer bisher nicht ermittelt werden. Nach den bisher vorgenommenen Untersuchungen dürfte es sich auf jeden Fall um ein rotes Fahrzeug, vermutlich der Marke VW gehandelt haben.

An der Unfallstelle sollen Personen gewesen sein, die zur Unfallzeit hinter diesem Fahrzeug gefahren sind. Diese haben sich trotz eines Presseaufrufes bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet. Sie werden gebeten, sich entweder mit der Polizei Waldkraiburg 08638/94470 oder der Polizei Haag 08072/91820 zu melden, auch wenn sie der Ansicht sein sollten, nichts konkretes zu dem Fahrzeug oder Fahrzeugführer aussagen zu können. Jeder noch so kleine Hinweis wäre für die weiteren Ermittlungen wichtig.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser