Zigarette löst Feuerwehreinsatz aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am Samstag musste die Feuerwehr Rosenheim ausrücken. Der Grund war eine achtlos in den Müll geworfene Zigarette.

Wegen einer achtlos in den Müll geworfenen Zigarette musste die Feuerwehr Rosenheim zu einem Kaufhaus in der Münchener Straße ausrücken.

Durch die Zigarette fing Papier und Kartonagen zu glimmen an, es kam zu einer Rauchentwicklung.

Glücklicherweise wurde der Rauch von Angestellten schnell entdeckt und die Feuerwehr alarmiert, welche das Glutnest mit ein paar Wasserstößen zum Erlöschen brachte.

Es entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser