Fernseher löst Zimmerbrand aus

+

Waldkraiburg - Während der Sportschau löste der Fernseher einer 70-jährigen Bewohnerin des Altenheimes „Berliner Bär“ in Waldkraiburg einen Zimmerbrand aus.

Am Samstagabend sah die Seniorin die Sportschau im Fernsehen. Plötzlich krachte es, das Bild am Fernseher war weg und Rauch stieg aus dem Fernseher auf, so die Bewohnerin.

Sie klingelte nach den Altenpflegerinnen, die sofort zur Stelle waren, die betroffene Etage evakuierten und die Feuerwehr alarmierten. Diese konnte den mittlerweile brennenden Fernseher löschen, so dass scheinbar außer Ruß kein Gebäudeschaden entstand. Der Fernseher wurde stark verkohlt. Bei der Evakuierung kamen ein Feuerwehrmann, eine Altenpflegerin und drei Bewohner mit Rauch in Kontakt.

Deshalb wurden sie zur Untersuchung ins Krankenhaus Mühdorf gebracht, wo alle nach kurzer Zeit wieder entlassen werden konnten. Nach Sachlage ist der Brand auf einen technischer Defekt zurückzuführen.

Am Brandort waren die Feuerwehren: Waldkraiburg, Mühldorf, St. Erasmus, Pürten, Aschau u. Ampfing.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser