Zimmerbrand fordert zwei Verletzte

Tuntenhausen - Zwei leicht Verletzte und 60.000 Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Zimmerbrandes in einem Wohnhaus in Tuntenhausen.

Am Sonntagnachmittag wurde der Integrierten Leiststelle des Rettungsdienstes und der Feuerwehr sowie der Polizei gegen 16:45 Uhr ein Brand in einem Wohnhaus in Tuntenhausen mitgeteilt. Bei Eintreffen der Feuerwehren aus Beyharting, Mietraching, Schönau und Heufeld waren der erste Stock und das Dachgeschoss bereits stark verraucht.

Die Bewohner des Hauses konnten rechtzeitig flüchten, zwei Bewohner erlitten jedoch leichte Rauchgasvergiftungen. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell unter Kontrolle bringen, vor allem durch den Rauch entstand dennoch erheblicher Sachschaden. Zur Ursache des Brandes ist derzeit noch nichts bekannt. Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen. Für eine vorsätzliche Brandstiftung gibt es derzeit jedoch keine Hinweise.

PM Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser