Radfahrer mit Pkw zusammengestoßen

Forsting - Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde auf der B 304, am Bahnübergang vor Forsting, ein 59-jähriger Rennradfahrer beim Zusammenstoß mit einem Ford Ka leicht verletzt.

Die 24 -jährige Fahrerin des Ford Ka wollte den Radfahrer genau auf Höhe des Bahnübergangs überholen, der seitliche Abstand war dabei zu gering. Der Radfahrer wiederum zog eben in dem Moment nach links, um die Schienen im rechten Winkel zu überfahren.

Die Schienen konnte er damit überwinden, dafür kam es aber zu einer seitlichen Berührung mit dem Pkw und der Radfahrer stürzte. Glücklicherweise zog er sich dabei nur Prellungen zu. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4000.- Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser