Zwei Jugendliche bei Motorradunfall verletzt

Miesbach - Mittelschwere Verletzungen zogen sich ein 16-jähriger Motorradfahrer und sein 15-jähriger Sozius zu, als sie über ein Auto geschleudert wurden, das der Fahrer zuvor übersehen hatte.

Am 13.06.2011, gegen 16:30 Uhr, kam es zwischen einem Motorrad und einem Pkw zu einem Zusammenstoß. Ein 16-Jähriger aus Irschenberg fuhr mit seinem Leichtkraftrad KTM zusammen mit seinem Sozius, einem 15-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim, aus Wilparting kommend in Richtung B 472. An der Einmündung zum Cafe Dinzler/ Mc Donalds übersah er eine 61-jährige Rosenheimerin, die mit ihrem VW Golf in die Straße einbog.

An der Einmündung gilt die Vorfahrtregelung „Rechts vor links". Das Kraftrad prallte gegen die linke Seite des Pkw. Fahrer und Sozius wurden über den Pkw geschleudert. Die beiden Motorradfahrer wurden mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Die Pkw-Insassen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser