Zuschauerin bei Martinszug von Auto angefahren

Waldkraiburg - Ein 23-Jähriger übersah beim rückwärts Ausparken eine 72-Jährige, die eben den Martinszug beobachtete und erfasste sie mit seinem Mercedes.

Am 6. November, gegen 17.10 Uhr, fuhr ein 23-jähriger Mercedesfahrer rückwärts aus einer Parklücke am Stadtplatz. Dabei übersah er eine 72-jährige Fußgängerin, die in einer Parklücke stand und das Geschehen rund um den Martinszug beobachtete. Durch den Anstoß stürzte die Fußgängerin und zog sich leichte Verletzungen am Kopf zu. Sie wurde vom BRK ins Krankenhaus Mühldorf eingeliefert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser