Zwei alkoholisierte Autofahrer kontrolliert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stephanskirchen - In Stephanskirchen wurde am frühen Mittwochabend ein VW-Transporter-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Der 55-jährige Fahrer aus dem Gemeindebereich gab an, gerade von der Arbeit zu kommen. Bei einem freiwilligen Alkotest stellte sich dann aber heraus, dass wohl noch das ein oder andere Feierabendbierchen dazwischen kam.

Sein Alkoholwert lag beim Test auf der Dienststelle dann deutlich über 0,5 Promille, so dass ihn nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit mindestens einem Monat Fahrverbot erwartet.

Gegen 21 Uhr fiel einer Streifenbesatzung ein Audi-Fahrer auf, der ohne Beleuchtung in die Ebersberger Straße einfuhr. Den polizeilichen Anhaltesignalgeber bemerkte der 35-jährige Rosenheimer zunächst offenbar nicht, so dass er erst wenige Minuten später angehalten werden konnte. Ein bei seiner Kontrolle durchgeführter Alkotest ergab allerdings einen Wert von fast 2 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und eine Blutentnahme auf der Dienststelle durchgeführt.

Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser