Zwei Einbrüche in einer Nacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterneukirchen - Zu zwei Einbrüchen kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Unterneukirchen. Im zweiten Fall hinterließ der Täter am Tatort ein seltsames "Geschenk".

In der Nacht vom Mittwoch, 25.05.11, auf Donnerstag, 26.05.11, brach ein bisher unbekannter Täter in das Sportheim an der Kiermaierstraße ein. Im Sportheim wurde ein Schrank aufgehebelt und nach bisherigen Feststellungen aus der Kühlanlage einige Flaschen Wein, Bier und Wodka entwendet. Der Beuteschaden beträgt circa 50 Euro, der Sachschaden etwa 500 Euro.

Ebenfalls in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag brach ein unbekannter Täter in einen Fenster-Betrieb an der Altöttinger Straße ein und durchwühlte Schreibtische und Schränke. Nach den jetzigen Feststellungen wurde eine im Büroraum befindliche Wärmebildkamera im Wert von 5000 Euro entwendet. Der Täter hinterließ im Büro einen kleinen Thujenast. Eine Erklärung dafür gibt es bisher nicht. Sachschaden ca. 500 Euro.

In beiden Fällen bittet die PI Altötting um Hinweise.

Pressemeldung PI Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser