Zwei Einbrüche in Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Gleich in zwei Gaststätten wurde in der vergangenen Nacht eingebrochen. Ob es sich um die gleichen Täter handelt, prüft die Kripo derzeit noch.

In der Nacht auf Freitag wurde in zwei Gastwirtschaften im Süden Rosenheims eingebrochen. Während die Täter in Happing leer ausgingen, konnten die Einbrecher in Pang einen Tresor mit Bargeld entwenden. Das Fachkommissariat der Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Eine Angestellte eines Happinger Landgasthofes sperrte gegen 01.30 Uhr alle Zugänge ab. Am Morgen wurde dann festgestellt, dass in der Rezeption Schubladen aufgebrochen wurden. Darin befand sich jedoch für die Täter nichts brauchbares. Diese fanden auch einen Safe. Da dieser jedoch so massiv war, ließen sie von einem Aufbruchsversuch ab und mussten somit ohne Beute das Tatobjekt verlassen.

Mehr Erfolg hatten die Täter in einem Gasthof in Pang. Gegen 05.30 Uhr stellte eine Mitarbieterin fest, dass eine Türe zur Gaststätte aufgebrochen wurde. Einen im Objekt befindlichen Tresor nahmen die Täter kurzerhand mit. Darin befanden sich mehrere hundert Euro.

Die Kriminalpolizei Rosenheim prüft derzeit, ob ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen besteht. Des weiteren bittet sie die Bevölkerung um Mithilfe:

Wer hat in der Nacht von Donnerstag, 03.10.13, auf Freitag, 04.10.13, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Happing, Happinger Straße, bzw. in Pang, Am Wasen, gesehen?

Hinweise nimmt die Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer: 08031-2000 oder jede andere Polizeiinspektion entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser