Zwei Einbrüche an Schulen

Mühldorf - Gleich zwei Schulen bekamen am vergangenen Wochenende ungebetenen Besuch: Einbrecher drangen in die Gebäude ein und hatten es offensichtlich auf Bargeld abgesehen.

In der Nacht zum Samstag stiegen der oder die Täter über ein Fenster in das Schulgebäude in der Franz-Liszt-Straße in Waldkraiburg ein. Es wurden mehrere Verwaltungsräume durchsucht. Offensichtlich hatten es die Einbrecher auf Bargeld abgesehen, da nach bisherigen Erkenntnissen nichts entwendet wurde.

Bargeld fanden die Täter hier nicht. In der selben Nacht wurde auch eine Schule in der Konrad-Adenauer- Straße in Mühldorf zum Ziel von Einbrechern. Hier gelangten die Täter auf noch nicht geklärte Weise in das Schulgebäude. Im Sekretariat rissen sie einen eingebauten Möbeltresor (Größe ca. 32x20x20 cm) mit wenigen hundert Euro Bargeld Inhalt aus der Verankerung und nahmen diesen mit. Auch ein Beamer wurde noch entwendet. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen besteht ist nicht klar.

Wer in der Nacht zum Samstag, 23.Oktober, in den genannten Bereichen verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird um Hinweis an die Polizei Waldkraiburg unter Telefon 08683/94470 oder an die Polizei Mühldorf unter Telefon 08631/36730 gebeten.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser