Roller-Flucht über Fußweg nützt nichts

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kraiburg - Eine Strafanzeige erwartet zwei Jugendliche aus Kraiburg. Sie hatten für ihre Roller nicht die nötige Betriebserlaubnis. Da half auch die Flucht über einen Fußweg nichts.

Am Donnerstag gegen 15.35 Uhr sichtete eine Streife des Einsatzzuges kurz hintereinander zwei Rollerfahrer in Kraiburg. Als diese jeweils kontrolliert werden sollten, waren die Roller nicht mehr auffindbar.

Schließlich ergab eine Nachsuche zu Fuß, dass die Rollerfahrer einen für Pkw nicht befahrbaren Weg zu einer Feuerstelle aufsuchten. Dort wurden sie kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass beide Roller 50 km/h liefen. Die dafür erforderliche Fahrerlaubnis hatte keiner der beiden 15- und 16-jährigen Jugendlichen. Gegen beide wurde Strafanzeige erstattet. Außerdem wurden die Kennzeichen sichergestellt und die Eltern verständigt.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser