Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Polizei bittet um Hinweise

Weitere Kindergarteneinbrüche in Garching

Garching - Erneute Kindergarteneinbrüche ereigneten sich in der Nacht von Montag auf Dienstag. Dabei brach ein unbekannter Täter in zwei Kindergärten ein, entwendete Bargeld und hinterließ einen hohen Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise.

In der Nacht von Montag, gegen 18 Uhr, auf Dienstag, gegen 6.30 Uhr, brach ein unbekannter Täter über ein Fenster in den „Evangelischen Kindergarten“ an der Irmengardstraße ein. Anschließend brach er im Büro der Kindergartenleiterin einen Rollcontainer auf und entwendete daraus zwei Geldcassetten, in denen sich allerdings nur ein geringfügiger Kleingeldbetrag befand. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

Vermutlich derselbe Täter brach ebenfalls durch ein Fenster in den „Herz-Jesu- Kindergarten“ an der Frühlingsstraße ein. Im Büroraum brach er Schränke auf und entwendete schließlich zwei Geldtaschen sowie eine Geldcassette mit einem größeren Geldbetrag. Sachschaden circa 1.000 Euro. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die PI Altötting.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare