Am Montagnachmittag

Zwei Motorrad-Unfälle binnen zwei Stunden in Rosenheim

Rosenheim -  Am Montag ereigneten sich im Zeitraum von zwei Stunden zwei Verkehrsunfälle mit Motorrädern.

In der Hubertusstraße verbremste sich gegen 13.15 Uhr ein 48-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf in der Oberpfalz mit seinem Leichtkraftrad und stürzte daraufhin auf den Asphalt. Er wurde mit leichten Verletzungen im Schulterbereich ins Krankenhaus Rosenheim.

Ebenfalls dorthin eingeliefert wurde ein 18-Jähriger Rosenheimer, welcher mit seiner "125er" die Brianconstraße entlang fuhr und von einer 47-jährigen Rosenheimerin übersehen wurde, als sie mit ihrem Mercedes vom Gartencenter Rosenheim aus in die Brianconstraße einbiegen wollte. Er zog sich leichte Verletzungen am Fuß zu.

Am Montagmorgen gegen 08.30 Uhr wurde in der Severinstraße gegenüber des Kindergartens ein Fahrzeug durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Am BMW i3 entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 2.000 Euro. Der flüchtige Unfallverursacher ist nicht bekannt. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031/200-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser