Zwei Tote bei Unfall auf B304

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Edling - Zwei Tote und zwei Schwerverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der B304 im Gemeindebereich von Edling.

Am Mittwoch, 02.11.2011, gegen 06.20 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße B304 im Gemeindebereich Edling auf Höhe der Einmündung Römerstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 29-jähriger Bulgare mitsamt drei Insassen - allesamt Landsmänner - die Römerstraße in Richtung Norden.

Lesen Sie dazu auch:

Erstmeldung mit Fotos

An der Kreuzung bei Hochhaus wollte er mit dem Fiat offenbar die bevorrechtigte B304 geradeaus überqueren, übersah hierbei vermutlich einen von links kommenden Sattelzug, den ein 60-Jähriger aus Isen für ein Ebersberger Unternehmen fuhr, woraufhin es zum Zusammenstoß kam.

Der Fiat des Bulgaren wurde ca. 30m weit geschleudert und beschädigte noch 2 geparkte Autos im Hof einer Schreinerei. Ein Reifen löste sich und prallte gegen einen weiteren noch fahrenden Pkw. Der Fiat-Fahrer und ein weiterer Insasse wurden schwer verletzt. Zwei der Insassen - ein 59-Jähriger und ein 48-Jähriger - erlagen am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Die Rettungs- und Aufräumarbeiten vor Ort wurden von den Feuerwehren Edling, Steppach und Attel bewältigt. Die B304 war für ca. 3 Stunden komplett gesperrt. Die Staatsanwaltschaft schaltete zur Klärung des Unfallhergangs einen Gutachter ein. Der Sachschaden wird zunächst auf ca. 30 000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser