Zwei Verletzte und reichlich Sachschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Dorfen/Taufkirchen/Isen - Mit einigen Unfällen musste sich die Dorfener Polizei am Samstag beschäftigen. Die Bilanz: Zwei verletzte Frauen und reichlich Sachschaden.

Dorfen: Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

An der Abzweigung von der B15 nach Schwindkirchen ereignete sich am Samstag, 03.09.2011, gegen 16:30 Uhr ein Verkehrsunfall, bei welchem zwei Personen leicht verletzt wurden. Eine 55-jährige Pkw Fahrerin aus Sankt Wolfgang übersah eine vor ihre fahrende Pkw-Fahrerin aus Regensburg, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

An beiden Pkw entstand je ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Bei dem Unfall wurden die Fahrerin aus Sankt Wolfgang und die Beifahrerin in dem Pkw aus Regensburg leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Taufkirchen/Vils: Anderes Fahrzeug übersehen

Beim Queren der Zugspitzstraße übersah ein 20-jähriger Pkw-Lenker aus Bodenkirchen einen auf der Zugspitzstraße fahrenden 65-jährigen Pkw-Lenker aus Fraunberg. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. An beiden Pkw entstand je ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Isen: Anhänger kracht in Gegenverkehr

Ein 65-jähriger Rentner aus dem Gemeindebereich Isen fuhr mit seinem Pkw und Anhänger in Mittbach auf der Staatsstraße 2086 in Richtung Dorfen. Kurz nachdem er in die Staatsstraße eingefahren war, löste sich der Anhänger vom Zugfahrzeug und prallte in den entgegenkommenden Pkw eines 21-Jährigen aus Niederbayern. Am dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000,-- EUR. Am Anhänger Totalschaden in Höhe von ca. 1000,-- EUR.

Pressemeldung Polizei Dorfen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser