Zwei Verletzte bei Waldarbeiten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Vogtareuth - Am Freitag und Samstag ereigneten sich jeweils in Eglham, Auwald, zwei Unfälle bei Holzfällarbeiten.

Dabei wurde am Freitag eine 46-jährige Frau aus Vogtareuth durch einen umstürzenden Baum verletzt. Der morsche Baum war ohne Fremdeinwirkung umgefallen und traf die Frau am Kopf, woraufhin diese kurze Zeit das Bewusstsein verlor. Die Verletzte wurde in das Krankenhaus eingeliefert, erlitt jedoch nach bisherigem Kenntnisstand keine ernsthaften Verletzungen.

Lesen Sie hierzu auch die Erstmeldung:

Forstunfall in Vogtareuth

Ebenfalls mit relativ leichten Verletzungen kam am Samstag ein 18-jähriger Vogtareuther davon. Der junge Mann war mit dem Ausasten eines bereits gefällten Baumes beschäftigt, als ein abgeschnittener Ast zurückschnellte und ihn, trotz vorschriftsmäßiger Schutzausrüstung, mit voller Wucht im Gesicht traf. Vorsorglich wurde auch er ins Krankenhaus eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser