Die Region erwartet schwere Gewitter

Gewitter: Warnungen aufgehoben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Landkreis - Der Deutsche Wetterdienst hat mittlerweile alle Unwetterwarnungen für die Region aufgehoben. Auch weitere Gewitter sind derzeit nicht zur befürchten.

UPDATE 22 Uhr:

Mittlerweile wurden vom Deutschen Wetterdienst auch alle Warnungen vor weiteren Gewittern aufgehoben.

UPDATE 19.50 Uhr:

Die Amtlichen Unwetterwarnungen wurden aufgehoben:

  • für Kreis Altötting

Weiterhin gilt aber die Warnung vor Gewitter für die Landkreise Rosenheim, Traunstein, Mühldorf, Altötting und das Berchtesgadener Land.

Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und Hagel.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:

INFO:

Warnkarte des Deutschen Wetterdienstes

Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

UPDATE 19.31 Uhr:

Die Amtlichen Unwetterwarnungen wurden aufgehoben:

  • für Kreis Traunstein
  • für Kreis Berchtesgadener Land
  • für Kreis Mühldorf a. Inn

UPDATE 18.10 Uhr:

Die Amtliche Unwetterwarnung wurde aufgehoben:

  • für Stadt und Land Rosenheim

UPDATE 17.40 Uhr:

Die Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL wurde verlängert:

  • für Stadt und Land Rosenheim
  • für Kreis Traunstein
  • für Kreis Mühldorf a. Inn
  • für Kreis Berchtesgadener Land

gültig von: Samstag, 02.08.2014 17:24 Uhr bis: Samstag, 02.08.2014 19:30 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Samstag, 02.08.2014 17:24 Uhr

Pressemitteilung DWD

UPDATE 16.35 Uhr:

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL:

  • für Stadt und Land Rosenheim
  • für Kreis Traunstein
  • für Kreis Mühldorf a. Inn
  • für Kreis Berchtesgadener Land

gültig von: Samstag, 02.08.2014 16:32 Uhr bis: Samstag, 02.08.2014 18:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Samstag, 02.08.2014 16:32 Uhr

Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und Hagel mit Korngrößen um 3 cm.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Pressemitteilung DWD

UPDATE 15.10 Uhr:

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

  • für Kreis und Stadt Rosenheim

gültig von: Samstag, 02.08.2014 15:02 Uhr bis: Samstag, 02.08.2014 17:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Samstag, 02.08.2014 15:02 Uhr

Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) und Hagel mit Korngrößen um 3 cm.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Vorliegende Warnung ersetzt die bestehende(n) Warnung(en): - WARNUNG vor STARKEM GEWITTER, ausgegeben am Samstag, 02.08.2014 14:48 Uhr gültig von Samstag, 02.08.2014 14:48 Uhr bis Samstag, 02.08.2014 17:00 Uhr

Pressemitteilung DWD

Erstmeldung 9.50 Uhr:

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern:

  • für Kreis und Stadt Rosenheim
  • für Kreis Traunstein
  • für Kreis Mühldorf a. Inn
  • für Kreis Berchtesgadener Land
  • Gültig von: Samstag, 2. August ab 15 Uhr, bis: Sonntag, 3. August 3 Uhr

    Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Samstag, 02.08.2014 9.50 Uhr

    Heute Nachmittag und Abend kommen von Südwesten her Gewitter auf. Örtlich sind unwetterartige Entwicklungen möglich mit Starkregen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Sturmböen zwischen 70 und 90 km/h und Hagel um 2cm Korngröße. In der zweiten Nachthälfte schwachen sich die Gewitter ab.

    Dies ist ein erster Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Die Prognose wird in den nächsten 12 Stunden konkretisiert. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

    Pressemitteilung DWD

    Quelle: rosenheim24.de

    Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

    Zurück zur Übersicht: Wasserburg

    • schließen
    • Weitere
      schließen

    Das könnte Sie auch interessieren

    Kommentare

    Live: Top-Artikel unserer Leser