A8-Ausbau im Plan

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berlin/Rosenheim - Die Westtangente Rosenheim ist im Investitionsrahmenprogramm des Bundes. Auch beim A8-Ausbau auf Höhe Achenmühle und Frasdorf ist das der Fall.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat den Entwurf des Investitionsrahmenplanes für die Verkehrsinfrastruktur des Bundes für den Zeitraum 2011 bis 2015 vorgelegt.

Lesen Sie auch:

Der Schwerpunkt des Planes liegt mit rund zwei Dritteln der Gesamtsumme im Erhalt der Infrastruktur, weniger im Neubau. Rund 28,1 Milliarden Euro sind für die Erhaltung der Schienenwege des Bundes, der Bundesfernstraßen und der Bundeswasserstraßen vorgesehen. Damit fördert das Ministerium nach Jahren wieder gezielt den Westen der Republik.

Neben der Rosenheimer Westtangente ist auch der Ausbau der A8 auf Höhe Achenmühle und Frasdorf im Investitionsrahmenplan vorgesehen. Der Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig (CSU) war dies ein großes Anliegen. Ob nämlich ein künftiger Verkehrsminister, der nicht wie Peter Ramsauer aus Bayern stammt, die Dringlichkeit des Ausbaus erkenne, hält Daniela Ludwig für fraglich. Mit der schnellen Einleitung des Planfeststellungsverfahrens würden dagegen Fakten geschaffen.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: A8-Ausbau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser