Johanniter wählen Bereitschaftsleitung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Wegen der hohen Mitgliederzahl wurde erstmals bei den Johannitern gewählt: Frank Schulz und Sylvia Trapp-Örtl sind die Leiter der ehrenamtlichen Unfall-Hilfe.

Zum 20-jährigen Jubiläum des Ortsverbands Wasserburg haben die Ehrenamtlichen der Johanniter-Unfall-Hilfe am 28. März erstmals in der Geschichte des Verbands eine Bereitschaftsleitung gewählt. Bei der Wahl stimmten 28 der 30 anwesenden Wahlberechtigten für Frank Schulz. Der 44-Jährige engagiert sich seit 1988 ehrenamtlich bei den Johannitern und ist seit 2005 hauptamtlich im Ortsverband Wasserburg als Rettungsassistent aktiv. Zur stellvertretenden Bereitschaftsleiterin wurde die 41-jährige Sylvia Trapp-Örtl mit 20 Stimmen gewählt. Die gelernte Konditorin und Bäckerin ist seit 2008 bei den Johannitern.

Regionalvorstand Gerd Peiss und der Ortsbeauftragter Albert Reiter gratulierten den Beiden. „Das Ehrenamt bei den Johannitern in Wasserburg hat mit 76 Aktiven eine Größe erreicht, bei der neue Strukturen nötig sind. Daher freue ich mich, dass die neue Bereitschaftsleitungden langjährigen Ortsbeauftragten Albert Reiter und den Dienststellenleiter Markus Haindl inder Organisation des Ehrenamts entlasten“, so Regionalvorstand Gerd Peiss. „Für den Ortsverband Wasserburg ist dies ein Meilenstein in der Entwicklung. “Besonders wichtig sei ihm die weiterhin harmonische Zusammenarbeit zwischen Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen, bekräftigte Frank Schulz nach der Wahl.

Pressemitteilung Johanniter-Unfall-Hilfe Ortsverband Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser