Albaching: Engstellen wieder weg

Albaching - Der Probebetrieb für die Fahrbahnverengungen in Kalteneck bei Albaching ist vorbei. Die Verkehrshindernisse kommen wieder weg, über das weitere Vorgehen debattierte der Gemeinderat jetzt in seiner Sitzung.

Mit den künstlichen Inseln auf der Straße wollte der Gemeinderat herausfinden, ob sich die Schnellfahrer bremsen lassen. Der Eindruck der Bürger wurde in der Sitzung wiedergegeben mit "ein wenig". Aufgefallen war den Beobachtern zudem, dass manche davor halten mussten und das zu dem positiven Effekt beitrug.

Eine Geschwindigkeitsmessung ergab außerdem ein gleichmäßigeres Niveau als zuvor. Fuhr bisher knapp die Hälfte der gemessenen Autofahrer schneller als 50 Stundenkilometer in Richtung St. Christoph, waren es mit Verengung gute zehn Prozent weniger. Andererseits fuhren ohne Hindernis 36 Prozent langsamer als 25 Stundenkilometer, mit Hindernis nur noch knapp zehn Prozent. Auch in der Gegenrichtung senkte die Maßnahme die Zahl der über 50-km/h fahrenden Autos deutlich.

Lesen Sie den kompletten Artikel auf ovb-online.de

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser