Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Wirtshaus Kalteneck in Albaching

12 Jahre Fanclub: Jubiläumsfeier der Bayern Freunde Oibich nachgeholt

Das Highlight des Abends, Kabarett Stefan Kröll präsentiert Ausschnitte aus verschiedenen Programmen von ihm und sorgt damit für viel Gelächter und Freudentränen
+
Das Highlight des Abends, Kabarett Stefan Kröll präsentiert Ausschnitte aus verschiedenen Programmen von ihm und sorgt damit für viel Gelächter und Freudentränen

Nachdem sie 2020 pandemiebedingt ausfallen musste, wurde am Samstag (2. April) die Jubiläumsfeier des FC Bayern Fanclubs „Bayern Freunde Oibich“ nachgeholt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Albaching – Am 9. März 2010 wurde beim Champions League Auswärtsspiel des FC Bayern München in Florenz der Fanclub Bayern Freunde Oibich e.V. gegründet, dieser umfasst nun mittlerweile 561 Mitglieder aus einem großen Einzugsgebiet um Albaching herum. Eigentlich sollte 10 Jahre später am 28. März 2020 das große Jubiläum gebührend gefeiert werden, woraus dann aber aufgrund der Pandemie nichts wurde. Ganz wollte sich der Fanclub aber diese bereits komplett vorbereitete und organisierte Feierlichkeit nicht nehmen lassen und so holte man dies nun am 2. April im Wirtshaus Kalteneck nach.

Der Einladung waren 110 Mitglieder gefolgt, die mit einem Stehempfang und Freibier vom Fass begrüßt wurden. Musikalisch umrahmt wurde der ganze Abend mit bayerischer Live-Musik der Band K4 Muse. In der offiziellen Begrüßung ließ der 1. Vorsitzende Sebastian Friesinger die vergangenen 12 Jahre kurz Revue passieren, mit vielen Fahrten zu Bayern-Spielen und erinnerte an Highlights wie das eigene Fanclub-Turnier im Jahr 2012 und natürlich vor allem der Neujahrsempfang 2014 mit dem damaligen Kapitän des FCB und der Nationalmannschaft Philipp Lahm, was eine rundum gelungene Veranstaltung war und sicher nicht nur ihm immer im Gedächtnis bleiben wird.

Eine Diashow auf Leinwand und Fernseher erinnerte auch an viele schöne Momente des Fanclubs in der Vergangenheit wie z.B. auch Begegnungen mit Louis van Gaal, Arjen Robben oder Hermann Gerland, und sorgte damit für reichlich Gesprächsstoff bei den anwesenden Mitgliedern. Der Vorsitzende bedankte sich bei den Mitgliedern, die für das gute Bestehen des Vereins beigetragen haben, bei Veranstaltungen und Turnieren den Fanclub hervorragend vertreten haben, bei den Fahrten zu Spielen immer pünktlich waren und dafür gesorgt haben, dass der Bus immer ausverkauft war und es keine Probleme bei der Bezahlung gab.

Allen voran dankte er aber seiner Vorstandschaft, die ihm immer beim Organisieren und bei Vorbereitungen tatkräftig zur Seite stand. Zum Schluss seiner Begrüßungsorte verwies er auf die erste Fanclub-Bus-Fahrt seit 5. Februar 2020 zum Heimspiel gegen den FC Augsburg am 9. April und erklärte kurz den geplanten Ablauf der Feierlichkeit an diesem Tag.

Nachdem sich die Anwesenden reichlich gestärkt hatten kam das große Highlight des Abends, in dem der Kabarettist Stefan Kröll aus Oberwertach, Feldkirchen-Westerham eine Stunde aus seinen verschiedenen Programmen zum Besten gab und damit für viel Gelächter und einige Freudentränen sorgte, was ja in den aktuellen Zeiten besser als jede Medizin ist. Das Spektrum war hier sehr groß, sowohl darbietungstechnisch, da auch musikalische Elemente dabei waren, als auch thematisch, von Erfahrungen aus der großen Stadt „Minga“ bis hin zum Oberlageristen der BayWa Bad Aibling. Zu späterer Stunde gab es dann noch einen Barbetrieb, der mit FC Bayern Songs untermalt wurde. Alles in allem war es ein sehr gelungener Abend und würdiger Rahmen für ein Jubiläum.

Pressemitteilung der Bayern Freunde Oibich e.V.

Kommentare