Nach Unfall auf Kreisstraße zwischen Albaching und Edling

Mit Motorrad gegen Baum: Pfaffinger verstirbt im Krankenhaus

+
  • schließen

Rechtmehring - Auf der Kreisstraße MÜ46 hat sich am Sonntagvormittag ein folgenschwerer Unfall mit einem Motorradfahrer ereignet. Ein Mann (51) aus der Gemeinde Pfaffing wurde dabei schwerst verletzt und musste vor Ort sogar reanimiert werden.

UPDATE, 31. Oktober

Wie inzwischen bekannt wurde, ist der Verletzte in der Nacht von 29. auf 30. Oktober im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen verstorben.

UPDATE, Montag, 9 Uhr - Pressemeldung Polizei

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 27.10.19, gegen 10.15 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Motorradfahrer mit seiner Moto Guzzi auf der Kreisstraße MÜ46 von Albaching kommend in Richtung Edling, als er kurz vor einer Linkskurve alleinbeteiligt stürzte. Er schlitterte dabei etwa 40 Meter über die Fahrbahn, anschließend etwa fünf Meter über einen Grünstreifen und kam dann schließlich rechts neben der Straße an einem Baum zum Stillstand. 

Das Krad selbst blieb einige Meter weiter ebenfalls rechts neben der Straße liegen. Der 51-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und musste an der Unfallstelle reanimiert werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Traunstein geflogen. Am Krad entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Ein Sachverständiger wurde verständigt und kam an die Unfallstelle. Zur Verkehrslenkung waren die Feuerwehren Albaching und Schleefeld eingesetzt.

Pressemeldung Polizeistation Haag

UPDATE, 13.45 Uhr - Pfaffinger schwerst verletzt

Am Sonntag, 27. Oktober, gegen 10.15 Uhr wurden die Feuerwehren aus Albaching und Schleefeld auf die Kreisstraße MÜ46 zu einem Verkehrsunfall mit Krad alarmiert. Ein Mann war mit einer "Moto Guzzi" auf der Kreisstraße kommend von Albaching in einer Linkskurve alleinbeteiligt zu Sturz gekommen und gegen einen Baum geknallt. 

Der Pfaffinger wurde durch den Aufprall schwerst verletzt. Er wurde an der Unfallstelle erstversorgt und dann mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Unfallursache war vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit auf feuchter Fahrbahn. 

Die Florianjünger unterstützten den Rettungsdienst aus Wasserburg, stellten den Brandschutz sicher und errichteten ein örtliche Umleitung. Von der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle beordert, um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. Eine Streifenbesatzung der Polizeistation Haag nahm den Unfall auf.

Schwerer Motorradunfall bei Fleckhäusl

UPDATE, 12.35 Uhr:

Die genauen Hintergründe des Unfalls am Sonntagvormittag sind noch völlig unklar. Aber erst am Samstag hatte sich in der Region ein fürchterlicher Crash bei Halsbach (Landkreis Altötting) ereignet. Dabei kamen zwei Motorradfahrer ums Leben. Die Männer stammen aus Bad Aibling (33) und Pittenhart (61).

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge passierte der Crash am Sonntag, 27. Oktober, gegen 10.30 Uhr zwischen Albaching und Edling auf Höhe Fleckhäusl. In jedem Fall soll ein Motorrad in den Unfall involviert sein. Ob noch andere Fahrzeuge beteiligt sind/waren, ist derzeit unklar. Die Straße ist aktuell gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

fib/Eß, mw

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Albaching

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT