Schwerer Unfall in Albaching

Sozia schleudert über Auto: Zwei Hubschrauber im Einsatz

+
  • schließen

Abaching - Ein schwerer Unfall hat sich am späten Samstagnachmittag in Albaching ereignet. Bei dem Unfall wurden zwei Motorradfahrer verletzt. Auch mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Update 19.15 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Die Beamten der Polizei Wasserburg am Inn wurden zu einem Unfall in Albaching gerufen. Hierbei stand in der Hohenlinder Staße in Albaching, Höhe der Gemeinde, ein LKW. Dieser wurde daraufhin von einem Skoda links überholt. Als der Skoda kurz vor der Höhe des Fahrerhauses war, fuhr der LKW an. Daraufhin müsste der Skoda-Fahrer eine Vollbremsung machen, damit es zu keinem Unfall kommt. 

Der nachkommende Kradfahrer mit Sozia sah dies zu spät und prallte in die Heckscheibe des Skoda. Die Sozia wurde daraufhin über das Fahrzeug geschleudert. Der Fahrer und die Sozia wurden mittelschwer verletzt. Beide mussten durch den Rettungsdienst und Notarzt versorgt werden. Die Sozia kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, der Fahrer musste mittels einem Hubschrauber in ein Spezial Klinikum geflogen werden.

Die Insassen des Skoda wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr Albaching war zur Verkehrsregelung und zum Binden der Betriebsstoffe im Einsatz.

Das Krad und der Skoda wurden mit einem Abschleppunternehmen abgeschleppt.

Erstmeldung 18.03 Uhr:

Am Samstagnachmittag ereignete sich auf Höhe des Edeka-Supermarktes in Albaching ein schwerer Unfall. Laut Informationen von vor Ort parkte ein Lkw am Straßenrand. Zur gleichen Zeit, als ein Skoda mit Frankfurter Kennzeichen an dem Lkw vorbeifahren wollte, setzte sich auch der Lkw in Bewegung. Der Skoda-Fahrer musste dementsprechend scharf abbremsen. Ein hinter dem Auto fahrendes Motorrad krachte anschließend heftig in das Heck des Autos. Offenbar wurde die Sozia auf dem Motorrad sogar über das Auto geschleudert und dabei schwer verletzt. Sie kam mit dem ADAC-Rettungshubschrauber aus München in eine Münchner Klinik. 

Der Motorradfahrer selbst wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Rettungshubschrauber "Christoph 14", der ebenfalls zur Unfallstelle gerufen wurde, konnte wieder abfliegen.

Schwerer Motorradunfall in Albaching am Samstag

Im Einsatz waren neben Feuerwehr und Polizei auch der Wasserburger und Haager Rettungsdienst.

mh/gbf

Zurück zur Übersicht: Albaching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser