Alkohol am Steuer: gegen Baum gefahren

Bergham - Die Fahrt eines 24-jährigen Autofahrers endete am Sonntag zwischen Alteiselfing und Halfing an einem Baum. Der Grund war schnell klar: Alkohol - und das um 7.10 Uhr morgens.

Kurz vor Bergham geriet der 24-Jährige mit seinem Ford Escort in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts ins Bankett. Nachdem er auf einer Strecke von 100 Metern zwei Verkehrspfosten umgefahren hatte, streifte er mit der rechten Fahrzeugseite einen Baum und prallte anschließend mit der Beifahrerseite gegen einen weiteren Baum.

Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach seiner Befreiung wurde er in die Triamed Kreisklinik nach Wasserburg gebracht.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Aham, Bachmehring und Wasserburg.

Ein Alkoholtest ergab  bei dem 24-Jährigen einen Wert von über einem Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser