Altstadtbahn: Immer noch keine Entscheidung

Wasserburg - Das Schicksal der Wasserburger Altstadtbahn ist noch immer ungewiss. Nach letzten Besprechungen im Landratsamt muss jetzt auf Umweltverträglichkeit geprüft werden.

Die Entscheidung über die Inbetriebnahme oder endgültige Stilllegung der Altstadtbahn in Wasserburg wird sich weiter verzögern. Wie Bürgermeister Michael Kölbl im Charivari-Interview sagt, fällt die Entscheidung im Stadtrat frühestens im Herbst.

Dieses Gutachten ist jetzt in Auftrag gegeben worden und wird über die Sommermonate erstellt. Die Altstadtbahn hatte ihren Betrieb zwischen Reitmehring und der Wasserburger Altstadt 1987 nach einem Erdrutsch eingestellt.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser