Startschuss für neues Feuerwehrhaus

Abbruch und Neubau in Kirchensur

+
Gehört bald der Vergangenheit an: Das derzeitige Feuerwehrhaus in Kirchensur
  • schließen

Amerang - Nach der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend steht nun dem Start der Bauarbeiten rund um das neue Feuerwehrhaus in Kirchensur nichts mehr im Wege.

Die Baumeisterarbeiten wurden bei der aktuellen Sitzung vergeben, in einer Woche werden noch die Elektro-, Heizungs- und Sanitärbereiche an Firmen übertragen, heißt es aus dem Rathaus in Amerang.

So soll das neue Gebäude aussehen

Es geht um ein Gesamtbauvolumen von 506.000 Euro. Die Feuerwehr Kirchensur möchte sich mit viel Eigenleistung beteiligen, ca. 10 Prozent des Gesamten Bauvorhabens werde also mit eigener Muskelkraft der Feuerwehrler entstehen.

„Die Helfer stehen schon in den Startlöchern“ heißt es vom ersten Vorstand der Feuerwehr Kirchensur, Phillip Lamprecht.

Ab dem 7. März soll bereits das alte Feuerwehrhaus abgerissen werden, im Anschluss daran können die Fundamente und Erstarbeiten beginnen. Wenn das Wetter mitspiele, dann sei der Rohbau schnell hochgezogen, sind sich die Verantwortlichen einig.

Lageplan des Projekts

Auch die Dorfgemeinschaft freue sich schon darauf, dass das neue Gebäude errichtet werde. Im Haus integriert sei ein Mehrzweckraum, der für Dorffeste zur Verfügung stehe.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Amerang

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser