Familien-Maifest im Bauernhausmuseum

+
Der bunt geschmückte Kinder-Maibaum wird gemeinsam vor dem Bernöderhof aufgerichtet.

Amerang - Am Freitag ist es wieder soweit! Am 1. Mai lädt das Bauerhausmuseum zum Maibaumaufstellen ein. Besucher können auf ein heiteres Fest gespannt sein.

„Der Mai ist gekommen!“ und das Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern lädt zum heiteren Familien-Maifest ein. Am Freitag, dem 1. Mai, beginnen um 11 Uhr die Kinder mit dem Schmücken des Maibaums. Wenn der Baumstamm voller Schnitzereien ist und den Wipfel die bunten Schleifen zieren, stellen alle den Maibaum mit vereinten Kräften vor dem Bernöderhof auf.

Zum musikalischen Frühschoppen stimmt das Wasserburger Quintett „kreiz&quer“ schwungvoll bekannte und neu interpretierte Volksmusik an. Wer noch mehr Frühlingsstimmung kosten mag, kann einfache Blumenkränze binden oder kleine „Maienpfeiferl“ schnitzen, um sich schon auf das folgende Nachmittagsprogramm zu freuen: Denn um 13.30 Uhr fordern Annette Wachinger und Michael Fahringer zum Tanz um den Maibaum auf. Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht.

Ein heiterer und abwechslungsreicher Maifeiertag wartet auf die ganze Familie – Feiern Sie mit uns! Für die Mitmachangebote denken die Erwachsenen bitte an ein scharfes Messer. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Das Programm und alle Informationen zum „Familien-Maifest“ im Bauernhausmuseum Amerang gibt es im Internet unter www.bhm-amerang.de oder telefonisch unter 08075/91509-0.

Pressemitteilung des Bauernhausmuseums Amerang

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Amerang

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser