Organisation in Gemeindehand

Bergmesse auf der Kampenwand: Amerang macht mit

+
Am Sonntag, den 30. August 2015 findet auf der Kampenwand eine Bergmesse statt, die von Veteranenvereinen der Region und der Gemeinde Amerang mitorganisiert wird.
  • schließen

Amerang - Eine Bergmesse zum Gedenken an Gefallene und Vermisste des Chiemgaus. Dieses Jahr wird die Messe auf der Kampenwand von der Gemeinde Amerang mitorganisiert. Am kommenden Sonntag, 30. August 2015, ist es soweit.

Jedes Jahr findet am letzten Sonntag im August eine Bergmesse statt, die ein Gedenken sein soll.

Sie ist die wohl bekannteste und größte Gedenkmesse für die Gefallenen und Vermissten des Chiemgaus. Veranstaltet wird der feierliche Berggottesdienst heuer von der Gemeinde Amerang. Es ist eine Gemeinschaftsorganisation der Veteranenvereinen und der Gemeinde.

In Erinnerung an die Kriegsopfer wird die Messe unterhalb des als Mahnmal errichteten Gipfelkreuzes an der Kapelle neben der Steinlingalm abgehalten.

Neben der traumhaften Kulisse machen auch die über 400 Mitwirkenden, wie Fahnenabordnungen, Gebirgsschützen und Musiker die Gedenkfeier zu einem ganz besonderen und außergewöhnlichen Ereignis.

Bei sehr schlechtem Wetter wird die Messe in die Pfarrkirche Aschau verlegt. An diesem Tag fährt die Kampenwandseilbahn bereits ab 7.00 Uhr morgens, bis 9.30 Uhr gibt es anlässlich der Messe vergünstigte Tarifen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Amerang

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser