Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatzkräfte bei Evenhausen gefordert

Unfall bei Amerang: Opel wird in Unterführung geschleudert – zwei Verletzte

Der Opel landete nach dem Unfall bei Evenhausen im Graben einer Unterführung.
+
Der Opel landete nach dem Unfall bei Evenhausen im Graben einer Unterführung.

Amerang – Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst wurden am Freitag (23. Dezember) nach Evenhausen alarmiert. Nach einem Unfall landete ein Auto an einem Eingang zu einer Unterführung.

Ein nicht alltäglicher Unfall ereignete sich am späten Freitagvormittag (23. Dezember) im Ameranger Gemeindeteil Evenhausen. Ersten Informationen von vor Ort zufolge soll eine Frau mit ihrem Opel Astra von Amerang kommend in Richtung Eiselfing unterwegs gewesen sein, als sie auf Höhe eines Sägewerks kurz vor Evenhausen links abbiegen wollte.

Fotos vom Unfall bei Amerang am 23. Dezember

Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf
Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf
Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf
Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf
Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf
Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf
Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf
Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf
Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf
Unfall bei Evenhausen am 23. Dezember
Ein Auto landete nach dem Auffahrunfall bei Evenhausen in einer Unterführung. © gbf

Der Fahrer eines nachfahrenden Audis erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf den Opel auf. Dieser wurde durch den Aufprall in den Graben einer naheliegenden Unterführung geschleudert und kam dort zum Stillstand.

Neben den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Evenhausen waren außerdem zwei Rettungswagen sowie Beamte der Polizeiinspektion (PI) Wasserburg vor Ort. Auf Anfrage von wasserburg24.de erklärte ein Beamter, dass die Fahrerin des Opels bei dem Unfall mittelschwer und der Fahrer des Audis leicht verletzt wurde.

Bezüglich des genauen Unfallhergangs konnten seitens der Polizei noch keine konkreten Informationen genannt werden, diese sollen allerdings im Lauf des Tages in einer Pressemitteilung nachgereicht werden.

aic/gbf

Kommentare