Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf B304 bei Kirchensur

Toyota knallt in Heck von Opel: Ameranger (74) wird schwer verletzt

Unfall bei Amerang am 23. Juni
+
Unfall bei Amerang am 23. Juni

Amerang – Gegen 18 Uhr kam es am Donnerstagabend (23. Juni) auf der B304 im Ameranger Gemeindeteil Kirchensur zu einem schweren Auffahrunfall.

Update, 24. Juni, 8.45 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Gegen 17.50 Uhr gab es einen Verkehrsunfall am Donnerstag in Kirchensur auf der B304. Ein 74-jähriger Autofahrer aus dem Gemeindebereich Amerang war mit seinem grünen Toyota auf der Bundesstraße von Wasserburg kommend in Richtung Traunstein unterwegs. Auf Höhe Kirchensur stieß der 74-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw in das Heck des vorausfahrenden 60-jährigen Opel-Fahrers aus dem Gemeindebereich Amerang.

Beide Unfallbeteiligte wurden verletzt. Der 60-jährige Opel Fahrer wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst behandelt. Der 74-jährige Toyota Fahrer wurde schwer verletzt und ebenfalls vom Rettungsdienst behandelt. Genauere Verletzungen der Beteiligten sind noch nicht bekannt.

Beide Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 21.000 Euro. Die B304 musste für eine Stunde einseitig für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehr unterstützte erneut tatkräftig bei der Rettung und Bergung und regelte den Verkehr.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Die Erstmeldung:

Ersten Informationen von vor Ort zufolge kam es hierbei auch zu Verletzten, die mit dem Rettungsdienst des BRK ins Krankenhaus gebracht wurden. Wie schwer sich die Beteiligten verletzt haben, ist bisher nicht bekannt.

Unfall bei Amerang am 23. Juni

Unfall bei Amerang am 23. Juni
Unfall bei Amerang am 23. Juni © gbf
Unfall bei Amerang am 23. Juni
Unfall bei Amerang am 23. Juni © gbf
Unfall bei Amerang am 23. Juni
Unfall bei Amerang am 23. Juni © gbf
Unfall bei Amerang am 23. Juni
Unfall bei Amerang am 23. Juni © gbf
Unfall bei Amerang am 23. Juni
Unfall bei Amerang am 23. Juni © gbf
Unfall bei Amerang am 23. Juni
Unfall bei Amerang am 23. Juni © gbf
Unfall bei Amerang am 23. Juni
Unfall bei Amerang am 23. Juni © gbf
Unfall bei Amerang am 23. Juni
Unfall bei Amerang am 23. Juni © gbf
Unfall bei Amerang am 23. Juni
Unfall bei Amerang am 23. Juni © gbf

Eines der Fahrzeuge soll zudem einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten haben. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr Kirchensur vor Ort.

gbf/mck

Kommentare