Unfall bei Obersur: Alkohol war im Spiel!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Amerang - Großeinsatz für die Feuerwehr: Ein Pkw-Fahrer kam am Donnerstagabend auf der Kreisstraße unter Alkoholeinfluss von der Straße ab und schleuderte gegen einen Baum.

Meldung der Polizei:

Gegen 21 Uhr ereignete sich in Amerang auf der Kreisstraße von Eiselfing in Richtung Amerang kurz vor dem Weiler Obersur ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Verkehrsteilnehmer aus dem Gemeindebereich Pittenhart fuhr von Wasserburg kommend in Richtung Amerang. Hierbei geriet er ins Bankett, worauf sein Fahrzeug quer über die Fahrbahn schleuderte. Auf der gegenüberliegenden Seite prallte er gegen mehrere Bäume. Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrzeuglenker wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Rosenheim gebracht. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille, was die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge haben wird. An seinem Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden von geschätzten 4000 Euro. Die Feuerwehr war mit etwa 30 Mann vor Ort und leitete den Verkehr um. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis etwa 22.30 Uhr total gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Erstmeldung

Am Donnerstag, den 16. Januar, kam es am Abend zu einem Unfall auf der Kreisstraße RO36 bei Obersur. Eine Fahrzeug kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und knallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. Nach bisherigen Angaben wurde der Fahrzeugführer offenbar nur leicht verletzt.

Unfall: Fahrzeug kracht gegen Baum

gbf

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Amerang

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser