Bayerns Umweltminister in Amerang

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Projekt zur Optimierung der kommunalen Trinkwasser- und Abwasserversorgung in Amerang
1 von 6
Dr. Marcel Huber (Bayerischer Umweltminister)
Projektrunde zur Optimierung der kommunalen Trinkwasser- und Abwasserversorgung in Amerang gestartet
2 von 6
Bernd Traue (DVGW-Landesgruppe Bayern), Dr. Marcel Huber (Bayerischer Umweltminister), Alexander Faulhaber (Rödl & Partner GbR), Michael Haug (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit)
Projektrunde zur Optimierung der kommunalen Trinkwasser- und Abwasserversorgung in Amerang gestartet
3 von 6
August Voit (Erster Bürgermeister), Bernd Traue (DVGW-Landesgruppe Bayern), Dr. Marcel Huber (Bayerischer Umweltminister), Werner Fröwis (3. Bürgermeister der Gemeinde Amerang), Georg Riedl (für Bayerischen Gemeindetag und Bayerischen Städtetag), Michael Haug (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit)
Projektrunde zur Optimierung der kommunalen Trinkwasser- und Abwasserversorgung in Amerang gestartet
4 von 6
Besichtigung der Kläranlage Amerang
Projektrunde zur Optimierung der kommunalen Trinkwasser- und Abwasserversorgung in Amerang gestartet
5 von 6
Besichtigung der Kläranlage Amerang
Projekt zur Optimierung der kommunalen Trinkwasser- und Abwasserversorgung in Amerang
6 von 6
Friedrich Zapf (VBEW), Michael Haug (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit), Dr. Marcel Huber (Bayerischer Umweltminister), Werner Fröwis (3. Bürgermeister der Gemeinde Amerang)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.