Anita Schwaiger ist Vize-Meisterin Floristen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Beim Wettkampf um die Silberne Rose am vergangenen Wochenende in Rosenheim wurde Anita Schwaiger von Blumen Elsperger-Weiss in Kolbermoor mit 362 Punkten die Bayerische Vize-Meisterin der Floristen.

 Mit ihr freute sich Marion Schmid, ihre Chefin und Gewinnerin der „Silbernen Rose 2006“, die auch das Konzept für die umwerfende Saaldekoration mitentwickelt hatte. Ebenso gewann Anita Schwaiger die Publikumsbewertung mit einer wirkungsvollen Hutcreation aus Pfauenfedern und Blüten. Karin Pressel vom Floralen Schmuckkasterl, Andrea Bayerl aus München hat die begehrte Trophäe, die „Silberne Rose“ und den gleichnamigen Pokal mit 379 Punkten gewonnen. Kerstin Tannhäuser von Blumen Graf in Nürnberg hat den dritten Platz mit 338 Punkten errungen.

Dank der Unterstützung zahlreicher Partnerfirmen, allen voran H.B.I. München/ Aschheim, war der Festsaal des Kultur- und Kongresszentrums in Rosenheim für diese Landesmeisterschaft in ein festliches Blütenmeer getaucht. Das engagierte Team des FDF BZV München Oberbayern hatte zusammen mit zahlreichen Helfern aus FDF Mitgliedsbetrieben von Nah und Fern über 5000 weiße Blumen zu Blütenkränzen und über den Tischen schwebenden Blumenschirmen verarbeitet. Das floristische Highlight bildeten zwei riesige weiß-grüne Blütentropfen als Bühnendekoration.

Gespannt verfolgten die interessierten Ballbesucher den spannenden Wettkampf am Samstagabend im ausverkauften Festsaal.

Blumige Raumobjekte mit viel Holz, eine außergewöhnliche Dekoration für einen Schreibtisch, extravaganter Brautschmuck und als Hommage an Rosen-heim ein gebundenes Werkstück aus der Familie der Rosaceae sowie ein blumiger Sommerhut begeisterten die Besucher.

Alle Wettkämpfer inclusive Elisabeth Albrecht-Machl von Garten Prentl aus Rosenheim OBB, Simone Löhle von Flower Power-Heidi Pütz aus Rosenheim OBB, Frank Wagner von Blumen Goldmann & Weigert aus Planegg OBB und Angelika Badewitz aus Bayreuth Oberfr., Verena Stapf von der Friedhofsgärtnerei Berchtenbreiter GmbH, München OBB, Sylvia Thaler von Florastyle in Berglern OBB und Stephanie Rodenkirchen von Florales u. Keramik in Ottobrunn OBB zeigten Floristik der Meisterklasse und wurden hierfür mit viel Applaus und Geschenken belohnt.

Überglücklich und sichtlich gerührt durfte Karin Pressel bei der Siegerehrung den begehrten Pokal aus den Händen der begeisterten Schirmherrin, Frau Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer entgegennehmen. Die Silberne Rose und Urkunde wurden durch die Vizepräsidentinnen Elke Hofmann und Brigitte Bauer-Kürzdörfer überreicht.

Die Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, gratulierte der Gewinnerin und allen Teilnehmern zum gelungenen Wettkampf und dem Floristenverband Oberbayern zu dieser hervorragenden Veranstaltung.

Pressemitteilung Blumen Elsperger-Weiss

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser