Audi kracht in Lkw

+

Griesstätt - Ein Lkw Fahrer übersah am Mittwochmorgen einen die Straße querenden Audi. Das Auto konnte nicht mehr bremsen und raste in das Gespann.

Bei Griesstätt ereignete sich am Mittwochmorgen ein Unfall. Ein tschechischer Lkw wollte aus einem Lkw-Parkplatz bei Griesstätt direkt hinter der Innbrücke in Richtung B15 nach links abbiegen. Ein Audi-Fahrer, der in die Gegenrichtung unterwegs war, konnte vor dem kreuzenden Lkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen und krachte in das Gespann.

Griesstätt: Lkw übersieht Audi

Beim harten Aufprall wurde der Audi noch weiter gegen die Leitplanke geschleudert. Der vordere Teil des Audi ist laut Informationen vor Ort stark beschädigt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser