Aufreger am Montag

+

Wasserburg - Einige erboste Anrufe gab es gestern bei der Stadt wegen des Transparents, das in der Nacht zum Montag am Seil in Höhe des Pegelhäuschens über den Inn gespannt worden war. Die Polizei, die von einer Umweltschutzaktion ausgeht, sieht die Sache aber gelassen.

Fluss und Pegelhäuschen aber gehören dem Freitstaat und somit ist die Flussmeisterei zuständig und die hat die Bergwacht damit beauftragt, das Transparent zu beseitigen. Die Polizei, die von einer Umweltschutzaktion ausgeht, sieht die Sache gelassen. Wenngleich das letzte Wort auf dem Band nicht gerade salonfähig sei, so entstand kein Schaden und der Spruch enthält keine Beleidigung.

re/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser