Adventrückblick der Grundschule Babensham

"Ein Stern kommt auf die Welt"

+
Adventsandacht in der Grundschule Babensham

Babensham- "Ein Stern kommt auf die Welt" war das diesjährige Thema der 1. Adventsandacht in der Grundschule. Auch der Nikolaus erschien und brachte den Kindern Geschenke.

Mit dem Lied "Jetzt kommt die heilig Weihnachtszeit" begann die Feier. Wie fühlen wir uns, wenn es ganz dunkel ist? Eine Kerze kann die Dunkelheit erhellen. Der kleine Schein der Kerze bringt uns Licht. Bei diesen Gedanken wurde die 1. Kerze des Adventskranzes angezündet.

Dann sangen alle mit Begleitung der Flöten "Wir sagen euch an den lieben Advent, sehet die erste Kerze brennt". Unzählige Sterne leuchten im Weltall. Sie dienen als Wegweiser in der Wüste und auf dem Meer. Die Klasse 4a hatte eine kleine Geschichte, "Sternchenmorgen", zum Thema Sterne vorbereitet und trug diese vor. Am Schluss der Geschichte hieß es "In dieser Zeit soll alles im Land ein bisschen heller sein, damit die Freude ihren Platz in den Menschen findet".

Die Kinder überlegten, wie sie alles ein bisschen heller machen können als Sterne, die leuchten und andere zum Leuchten bringen. Vor langer Zeit beobachteten Sternkundige einen besonderen Stern. Sie folgten ihm nach Bethlehem. Auch die Kinder sollten sich auf den Weg machen. Das Ziel hieß "Jesus in der Krippe".

In der Adventszeit durften sie kleine Sterne ausschneiden und auf eine Stellwand in der Aula aufkleben, wenn sie das Gefühl hatten, dass sie etwas ganz besonders gut getan haben. Am Ende der Adventszeit leuchteten viele Sterne an der Krippe. Als Abschluss sangen alle das Lied "Mache dich auf und werde Licht, denn dein Licht kommt".

Auch der Nikolaus war in der Grundschule zu Besuch:

Wie in jedem Jahr, so stattete der Nikolaus der Schule auch heuer einen Besuch ab. Er kam in die ersten und zweiten Klassen und legte den dritten und vierten Klassen seine Gaben vor die Tür.

Im Lauf des Schuljahres hatte er sich von den Kindern einiges aufgeschrieben und las es deshalb aus seinem Goldenen Buch vor. Er konnte viele gute Taten aufzählen, aber auch von einigen weniger lobenswerten Begebenheiten musste er berichten.

Mit einigen Schülern war der hohe Gast sehr zufrieden, andere wiederum gelobten ihm, sich bis zum nächsten Jahr zu bessern. Die Kinder sangen ihm Lieder vor und der heilige Mann belohnte sie mit echten Schokonikoläusen, Äpfeln, Mandarinen und Nüssen. Der Besuch währte nur kurz, da er noch von vielen anderen Kindern erwartet wurde.

Pressemitteilung Grundschule Babensham

Zurück zur Übersicht: Babensham

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser