Laster mit Hackschnitzel drohte zu brennen

B304: Großalarm für sechs Feuerwehren

+
Auf der B304 in Höhe Odelsham kam es zu einer vorsorglichen Großalarmierung von 6 Feuerwehren, ein Laster mit Hackschnitzel drohte zu brennen.
  • schließen

Babensham - Zu einem vorausschauenden Großeinsatz von sechs Feuerwehren kam es am Dienstagnachmittag auf der B304. Ein Lastwagen mit Hackschnitzelladung meldete heiß gelaufene Bremsen.

Zum Einsatz gerufen wurden Feuerwehren aus dem Wasserburger Umland mit der Erstmeldung, dass möglicherweise ein brennender Laster auf der Bundesstraße stehe.

Ein LkW, beladen mit Hackschnitzel, fuhr am Dienstagnachmittag auf der B304. In Höhe Odelsham bemerkte der Fahrer den technischen Defekt.

Weil die Hackschnitzelladung als leicht brennbar eingestuft werden könne, so die Polizei, wurden vorsorglich sechs Feuerwehren aus der Region alarmiert. Es rückten die Feuerwehren aus Wasserburg, Bachmehring, Penzing, Edling, Attl-Reitmehring und Babensham an.

Glücklicherweise haben sich die Hackschnitzel nicht entzündet, es wird vermutet, dass die Bremsen des Lasters heiß gelaufen sein könnten. Durch technische Defekte hätte auch die Ladung in Brand geraten können, sind sich die alarmierten Feuerwehren einig. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und verschafften sich einen Überblick.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Babensham

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser