Polizei ermittelt in Babensham

"Verbrüderung" in Asyl-Unterkunft endet mit Messer-Angriff

  • schließen

Babensham - Am Montag, kurz vor Mitternacht, ereignete sich in der Neudecker Asylbewerberunterkunft eine körperliche Auseinandersetzung zwischen drei männlichen Bewohnern.

Ersten Ermittlungen der Wasserburger Polizei zufolge "verbrüderten" sich zwei der Beteiligten und versuchten ihren Hausgenossen aus bislang unbekannten Gründen mit einem Messer zu verletzen. 

Im Zuge dieser Streitigkeit wurden zwei der Asylbewerber verletzt und mussten mit leichten Verletzungen ins Wasserburger Krankenhaus verbracht werden. Seitens der aufnehmenden Polizeibeamten muss nun die Ursache für diesen Vorfall geklärt werden.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Anm. der Red.: Da wiederholt Kommentare gepostet wurden, die nicht unserer Netiquette entsprechen, wurde die Kommentarfunktion unter diesem Artikel bis auf weiteres deaktiviert.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Babensham

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser