Für die Feuerwehren Raubling und Bad Endorf

Finanzspritze: Zuschüsse des Freistaats für neue Drehleitern

Bad Endorf/Raubling - Die Feuerwehren zweier Gemeinden im Landkreis Rosenheim erhalten jeweils eine neue Drehleiter, mit der Personen aus einer Höhe von bis zu 30 Metern geborgen werden können.

Die Feuerwehr Bad Endorf und die Feuerwehr der Gemeinde Raubling erhalten eine neue Drehleiter. Mit Hilfe der Drehleiter lassen sich Personen aus einer Höhe von bis zu 30 Metern retten. Die Regierung von Oberbayern hat jetzt dem Markt Endorf hierfür einen Zuschuss in Höhe von 247.500 Euro bewilligt, die Gemeinde Raubling wird mit 225.000 Euro unterstützt. 

Die Mittel hat das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr nach Bewilligung durch den Bayerischen Landtag bereitgestellt. In Oberbayern kümmern sich über 67.000 Feuerwehrleute bei knapp 1.400 Freiwilligen-, Berufs-, Werk- und Betriebsfeuerwehren in 500 Städten und Gemeinden um den Brandschutz.

Pressemeldung Regierung von Oberbayern

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser