Baufortschritt bestens, Chaos perfekt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - „Es läuft gut“, berichtet Kaspar Steindlmüller vom Stadtbauamt von den Arbeiten am Kreisverkehr Landschaftsweg.

Dort laufen seit Montag die letzten Arbeiten, weswegen die westliche Zufahrt zur Wasserburger Altstadt noch bis Donnerstag komplett gesperrt, die Altstadt nur über die rote Brücke zu erreichen ist.

Die Binderschicht sei am Dienstag um 11 Uhr drin gewesen, Mittwoch früh beginnen die Arbeiten an der Deckschicht. „Der Vorarbeiter sagt, sie seien bestens im Zeitplan und den Eindruck hatte ich beim Baustellenbesuch auch“, so Steindlmüller. Dass die Arbeiten wie vorgesehen a

m Donnerstag abgeschlossen sind, der Kreisel um 17 Uhr geöffnet wird, das hoffen die Anwohner der schmalen Nebenstraßen: Bei ihnen herrscht so reger Verkehr wie sonst nie. Offensichtlich glauben viele Autofahrer den rechtzeitigen Hinweisen auf die Vollsperrung nicht, versuchen - vergeblich - Schlupflöcher zu finden.

„Bei uns ging’s heute früh zu wie am Stachus“, so eine Anwohnerin des Ringelnatzweges. Da war schnell das Chaos perfekt: Der Ringelnatzweg ist eine Sackgasse.

Lesen Sie mehr am Mittwoch in der Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser