Baustellen-Zaun und Poller umgefahren

+

Wasserburg - Crash vor dem Finanzamt: Am Sonntagmorgen fuhr ein Pkw alleinbeteiligt gegen eine Baustellenabgrenzung und einige Poller. Den Grund stellte die Polizei schnell fest.

Der Unfall passierte in Wasserburg bei der Abzweigung zum Finanzamt. Der Pkw wurde bei dem Unfall stark beschädigt und der Lenker musste mit dem Sanka ins Krankenhaus gebracht werden.

Unfall vor Wasserburger Finanzamt

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Laut Polizei hatte der 22-jährige Unfallverursacher aus Griesstätt vor seiner Fahrt reichlich Alkohol konsumiert. Trotz guten Zuredens seiner Begleiter hatte sich der junge Mann zuvor hinter das Steuer gesetzt, um mit seinem Auto die Heimfahrt anzutreten.

Es entstand Sachschaden in Höhe von knapp 20.000 Euro. Am Auto entstand Totalschaden.

red/gb

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser