Bayerischer Ärztetag soll in Rosenheim tagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dr. Andreas Thiele (links) und Dr. Fritz Ihler (rechts) überreichten die Einladung der Oberbürgermeisterin an Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (Mitte).

Bamberg/Rosenheim - Der Bayerische Ärztetag soll bald in Rosenheim tagen. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer ließ der Landesärztekammer hierzu eine Einladung überreichen.

Einer der nächsten Bayerischen Ärztetage findet in Rosenheim statt. Dieses Versprechen gab der Präsident der Bayerischen Landesärztekammer, Dr. Max Kaplan, den Rosenheimer Deligierten auf dem 72. Bayerischen Ärztetag in Bamberg. Dort wurden dem Präsidenten bereits auch die Unterlagen aus Rosenheim samt Einladungsschreiben von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer überreicht. Dr. Fritz Ihler, Erster Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbands, und Dr. Andreas Thiele überbrachten die Einladung aus Rosenheim.

Der Bayerische Ärztetag ist das höchste Gremium der bayerischen Ärzte. Für das Jahr 2014 wurde bereits Weiden in der Oberpfalz als Tagungsort festgelegt. Der Rosenheimer Kreisverband - mit seinen 2300 Ärzten der mitgliederstärkste Verband nach München - erhofft sich, den Zuschlag für das Jahr 2015 zu erhalten.

Pressemittelung Ärztlicher Kreisverband Rosenheim/rored24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser