Beeindruckende Großübung der Jungfeuerwehren

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Dass die Sirene zu einem Ernstfall alarmierte, war der nicht vorgesehene Auftakt der Großübung der Jugendfeuerwehren aus Wasserburg, Bachmehring und Edling an der "Roten Brücke".

Einbezogen waren das Personengastschiff "Christine", mit Pumpe und Wasserwerfern zum Löschboot umfunktioniert, und die Wasserwacht für die Sicherheit der Jugendlichen. Die Aufgabe: Innfront und Uferböschung bei einem eventuell auch großflächigen Brand schützen. Auf Höhe der Paulaner-Terrasse musste Wasser aus dem Inn gesaugt und über einen Wasserwerfer zurückzubefördert werden. Auch beim Archiv wurde Löschwasser entnommen und über die Drehleiter in etwa 20 Metern Höhe abgegeben. Und dann kam die aufgerüstete "Christine" zum Einsatz. Viele Zuschauer waren beeindruckt und der Übungsleiter, Kreisjugendwart Manuel Pöhmerer, sowie KBI Georg Wimmer zufrieden über den Ablauf und die gute Zusammenarbeit der Jugendlichen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser