Aus dem Ameranger Gemeinderat

Betreuung der Kinder aufgeteilt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Amerang - Die Kinderbetreuung in Amerang wird aufgeteilt. Damit stimmte der Gemeinderat einem Vorschlag der Kinder-Tageseinrichtungen zu.

Der Gemeinderat stimmte jetzt einer Aufteilung der bedarfsanerkannten Kinderbetreuungsplätze zu, wie sie die Verwaltung für die drei Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde vorgeschlagen hatte. Insgesamt sind das Plätze für 103 Regelkinder, 23 Krippenkinder und fünf Hortkinder. Für den Kindergarten Amerang sind es 68 Regelkinder, acht Krippenkinder und fünf Hortkinder. Im Kindergarten Evenhausen gibt es Plätze für 29 Regelkinder und zwölf Krippenkinder. Für das Kinderhaus Sonnenblume wird der Bedarf auf sechs Regelkinder und drei Krippenkinder festgestellt.

Einen Antrag des Träger-Vereins auf Bedarfsanerkennung von vier Kindern unter drei Jahren im Kinderhaus Sonnenblume lehnte der Gemeinderat ab. Jedoch wurden die Plätze für drei Kinder unter drei Jahren anerkannt. Die Räte knüpften an den Beschluss den Zusatz, dass die staatliche Investitionsförderung für eine bauliche Erweiterung und die gemeindliche Beteiligung durch eine Vereinbarung mit dem Träger geregelt werden soll.

mpa/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser