Friesinger sieht seine Arbeit bestätigt

Albaching -  Bürgernah will er bleiben und weiter am Gesundheitsstandort arbeiten: Bezirksrat Sebastian Friesinger (CSU) sieht seine Arbeit durch seine Wiederwahl mit rund 48 Prozent der Erstimmen bestätigt.

Bezirksrat Friesinger im Gespräch mit Radio Charivari:

OTON

Genauso weiterarbeiten wie bisher auch – das hat sich Sebastian Friesinger nach der Wiederwahl in den Bezirkstag für den Stimmkreis Rosenheim-West auf die Fahne geschrieben. Insbesondere die Bürgernähe liegt ihm am Herzen. Außerdem will er die Region noch weiter als Gesundheitsstandort stärken, so Friesinger gegenüber unserem Sender. Wie berichtet zieht Friesinger mit rund 48 Prozent der Erststimmen in den Bezirkstag ein.

Auch der CSU-Kandidat im Stimmkreis Rosenheim-Ost Günther Wunsam zieht in den Bezirkstag ein. Er erhielt ebenfalls um die 48 Prozent der Stimmen.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser